Schleifmühlgasse 18 - 1040 Wien
+43-699-19207778 - info@galerie-stock.net

06.12.2022
Berlin, Deutschland

Wann: Dienstag 6. Dezember 2022 18:30 Uhr
Wo: Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin, Uferstr. 8/23, 13357 Berlin

Diptychon: From Love to Love ist ein Höhepunkt des Projekts "40 Years of Vlasta Delimar's Artistic Love". Das Video ist als eine Collage aus Fotografien und Videoclips (Dokumente der Performance) mit Text und Ton-Aufzeichnungen von geschriebenen und gesprochenen Sätzen eigener Gedanken und Haltungen konzipiert, die von den Anfängen im Jahr 1978 bis 2021 entstanden sind.

Vorführung des Films
Gefolgt von einem Gespräch mit Vlasta Delimar, moderiert von Andrej Mirčev.

Vlasta Delimar gilt als eine der radikalsten Performance-Künstlerinnen aus dem ehemaligen Jugoslawien. Ihr Werk zielt darauf ab, den Körper von gesellschaftlich auferlegten Einschränkungen und Tabus zu befreien. Mit Performances, Fotografien, Collagen und Filmen setzt sie die widerspenstigen Triebe der Lust in Bewegung. In ihrem neuesten Film Diptych: From Love to Love entfaltet die Künstlerin eine poetische Reminiszenz an die Entdeckung der sinnlichen und androgynen Körperlichkeit, die zu ihrem wichtigsten künstlerischen und performativen Werkzeug wurde. Der Film stellt die kleinbürgerliche Moral in Frage, die von patriarchalen Institutionen wie Kirche, Schule und Familie gefördert wird, und regt die erotisch-ästhetische Fantasie an. In einem Versuch, die Heuchelei der Gesellschaft mit ihrer tief verwurzelten Somatophobie (Elizabeth Grosz) zu untergraben, liefert Delimar mit diesem intimen Porträt ein ebenso mutiges wie fragiles Statement zur Rolle, Macht und Politik der weiblichen Sexualität. Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein moderiertes Gespräch (Prof. Dr. Andrej Mirčev) statt, in dem der besondere Kontext der südosteuropäischen Performance-Kulturen, in dem das Werk von Vlasta Delimar seit den späten 70er Jahren entstanden ist, reflektiert und diskutiert wird.

Andrej Mirčev ist ein Performance-/Tanzwissenschaftler und Dramaturg aus dem ehemaligen Jugoslawien. Derzeit lehrt er am Fachbereich Bühnenbild der UdK Berlin.

Vlasta Delimar | Hrvatska / Kroatien | 2022 | 5'51'' | dokumentarni / Dokumentarfilm

Regie: Vlasta Delimar
Drehbuch: Vlasta Delimar
Fotografie: Milan Božić, Denis Golenja
Herausgeber: Denis Golenja
Produzentin: Vlasta Delimar
Produktion: Rendering-Studio

Go to top