Schleifmühlgasse 18 - 1040 Wien
+43-1-9207778 - info@galerie-stock.net

KATE TERRY & LUKAS TROBERG
BETWEEN SYSTEMS
Rauminstallation
20. November – 5. Jänner 2014
Vernissage: Dienstag, 19. November 2013 ab 18 Uhr
Wo: NEXT DOOR galerie michaela stock, Schleifmühlgasse 18, 1040 Wien

.


between systems
– nicht grundlos haben die Künstler Kate Terry und Lukas Troberg diesen Titel für ihre gemeinsame Ausstellung im NEXT DOOR der Galerie Michaela Stock gewählt; beide beziehen in ihren Arbeiten immer den Betrachter mit ein, der sich in der Ausstellungssituation in einer Zwischenwelt, genauer gesagt in zwei Zwischenwelten bewegt.

Da gibt es Kate Terrys äußerst filigrane, doch allein durch ihre Größe und die Perfektion ihrer Ausführung absolut präsente Rauminstallationen, die aus Alltagsmaterial –gewöhnlichem Bindfaden und kleinen Nägelchen– bestehen, doch in ihrer Wirkung alles andere als alltäglich sind. Der Betrachter wird gezwungen, sich langsam und behutsam durch die ungewohnte Architektur der neu erschaffenen Räume hindurch zu tasten. Terry interpretiert und definiert mit ihren Arbeiten Architekturen und Räume neu und bricht so selbst längst gewohnte Strukturen auf.

Einen Bruch mit den gewohnten Strukturen vollzieht auch Lukas Troberg, indem er Alltagsobjekte und -phänomene gekonnt abstrahiert, umarbeitet oder einfach nur als eine Art Ready Mades in neue Kontexte setzt. So finden sich im NEXT DOOR verteilt verschiedene scheinbar zufällig gewählte Formen aus MDF-Platten, die etwa an Architekturgrundrisse oder sogar an die herabfallenden Steine aus dem in den 90er Jahren populären Computerspiel TETRIS erinnern; doch diese eigentümlichen Formenspiele entstehen in Referenz zu überstrichenen Graffiti, deren Urheber –mehr oder weniger unabsichtlich– selbst künstlerisch tätig werden.

Mit between systems laden Kate Terry und Lukas Troberg in ihre Parallelwelt ein, in der Alltag eben nicht Alltag ist.

Presseaussendung
Pressebild Kate Terry
Pressebild Lukas Troberg
Kate Terry
Lukas Troberg

Go to top